Auto rammt Transporter: Beide Fahrer schwer verletzt in Klinik gebracht

Oberstaufen - Auf der B308 bei Thalkirchdorf ist es zu einem folgenschweren Unfall mit zwei Verletzten gekommen.

Die Rettungskräfte brachten die Fahrer nach dem Unfall auf der B308 im Landkreis Oberallgäu zur Behandlung ins Krankenhaus. (Symbolbild)
Die Rettungskräfte brachten die Fahrer nach dem Unfall auf der B308 im Landkreis Oberallgäu zur Behandlung ins Krankenhaus. (Symbolbild)  © Nicolas Armer/dpa

Wie die Polizei mitteilte, wollte ein 36 Jahre alter Mann aus dem Oberallgäu am Donnerstag gegen 17.25 Uhr mit seinem Transporter die Bundesstraße an der Abzweigung Thalkirchdorf überqueren, übersah dabei jedoch offenbar einen Autofahrer (30), der zeitgleich in Richtung Immenstadt fuhr.

Die 30-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren, es kam zur Kollision beider Fahrzeuge.

Durch die enorme Wucht des Zusammenstoßes, das Auto prallte frontal in die Fahrerseite des Transporters, kippte dieser auf die Seite und kam nachfolgend auf einer Leitplanke zum Liegen.

Balkon bricht plötzlich weg: Junge Frau stürzt in die Tiefe
Unfall Balkon bricht plötzlich weg: Junge Frau stürzt in die Tiefe

Beide Fahrer wurden von Ersthelfern aus ihren Fahrzeugen befreit. Nach einer Versorgung durch die Rettungskräfte kamen die schwer verletzten Männer zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus.

Nach ersten Schätzungen der Beamten entstand bei dem Zwischenfall in Bayern ein Sachschaden in Höhe von rund 40.000 Euro.

Die B308 musste für die Dauer der Rettungs- sowie Aufräumarbeiten komplett für den Verkehr gesperrt werden.

Titelfoto: Nicolas Armer/dpa

Mehr zum Thema Unfall: