Auto rast über Rot und überschlägt sich mehrfach: Insassen verletzt

Mannheim-Neckarstadt - Schwerer Unfall in Mannheim!

Die beiden Insassen in dem Unfall verursachenden Wagen wurden leicht verletzt.
Die beiden Insassen in dem Unfall verursachenden Wagen wurden leicht verletzt.  © Marco Priebe/PR-Video

Wie die Polizei am frühen Samstagmorgen mitteilte, ist ein Autofahrer nach bisherigem Ermittlungsstand zu schnell auf der Feudenheimer Straße in Richtung Neckarstadt unterwegs gewesen und hat eine rote Ampel an einer Kreuzung missachtet.

Sodurch nahm er einem aus der Dudenstraße kommenden Wagen die Vorfahrt, woraufhin es zur Kollision kam.

Dabei überschlug sich das Auto das den Unfall verursachende Auto mehrfach; die beiden Insassen wurden leicht verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Die Feudenheimer Straße ab der Einmündung Dudenstraße stadteinwärts und die Dudenstraße zwischen Feudenheimer Straße und Gutenbergstraße sind derzeit voll gesperrt.

Update, 9.35 Uhr: Straße wieder freigegeben

Wie die Polizei jetzt mitteilte, wurden die drei bei dem Unfall beteiligten Personen allesamt leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro.

Die Straße konnte gegen 8.15 Uhr wieder freigegeben werden.

Titelfoto: Marco Priebe/PR-Video

Mehr zum Thema Unfall: