Auto von junger Frau zieht plötzlich nach rechts, die kann sich Vorfall nicht erklären!

Bergisch Gladbach - Am Donnerstagmorgen ereignete sich in Bergisch Gladbach ein mysteriöser Unfall. Eine 29-Jährige war nichtsahnend in ihrem Auto unterwegs, als dieses sich scheinbar verselbstständigte und gegen einen Ampelmast steuerte!

In Bergisch Gladbach geschah am Donnerstagmorgen ein mysteriöser Unfall: Der Wagen einer Frau (29) lenkte plötzlich nach rechts und krachte gegen einen Ampelmast.
In Bergisch Gladbach geschah am Donnerstagmorgen ein mysteriöser Unfall: Der Wagen einer Frau (29) lenkte plötzlich nach rechts und krachte gegen einen Ampelmast.  © Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Wie ein Sprecher der Polizei angab, war die 29-jährige Gladbacherin am Donnerstagmorgen gegen 7.30 Uhr mit ihrem roten Hyundai auf der Paffrather Straße unterwegs.

Dann wurde es mysteriös: An einer Kreuzung soll der Wagen der jungen Frau laut Zeugenaussagen plötzlich und ohne erkennbaren Grund einen Schlenker nach rechts gemacht haben und in der Folge gegen einen Ampelmast gekracht sein. Sämtliche Airbags wurden ausgelöst.

Die 29-Jährige verletzte sich bei dem Aufprall und kam mit einem Rettungswagen in eine Klinik.

Schule in Flammen: Fünf Jugendliche für Millionenschaden verantwortlich?
Niedersachsen Schule in Flammen: Fünf Jugendliche für Millionenschaden verantwortlich?

Gegenüber den Beamten gab die Frau an, sich den Vorfall nicht erklären zu können.

"Sie hatte keine Erinnerungen an den Hergang", so der Sprecher. Daher können ein gesundheitlicher Grund als Ursache für den Unfall nicht ausgeschlossen werden, wie es hieß.

Der insgesamt entstandene Schaden wird auf etwa 5500 Euro geschätzt.

Titelfoto: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Mehr zum Thema Unfall: