Autofahrer erfasst Fußgänger und kracht danach frontal gegen Straßenbahn

Karlsruhe - Schlimmer Unfall in Karlsruhe!

Der Golf krachte frontal gegen eine Tram der Linie S2, die zu diesem Zeitpunkt an der Haltestelle "Mühlburger Tor" stand.
Der Golf krachte frontal gegen eine Tram der Linie S2, die zu diesem Zeitpunkt an der Haltestelle "Mühlburger Tor" stand.  © Fabian Geier / Einsatz-Report24

Wie die Polizei in der Nacht auf Sonntag mitteilte, hat ein 26-jähriger Autofahrer am Samstagabend in Karlsruhe zwei Menschen mit seinem VW Golf angefahren und schwer verletzt.

Der Mann kam aus bisher ungeklärter Ursache auf Höhe der Straßenbahnhaltestelle "Mühlburger Tor" von der Straße ab und geriet auf die dort verlaufenden Bahnschienen.

Dabei erfasste er eine 60-jährige Frau sowie einen 56-jährigen Mann und krachte danach noch frontal gegen eine Tram der Linie S2, die zu diesem Zeitpunkt an der Haltestelle stand.

Am helllichten Tage abgefackelt! Streifenwagen in Parkhaus in Brand gesteckt
Nordrhein-Westfalen Am helllichten Tage abgefackelt! Streifenwagen in Parkhaus in Brand gesteckt

Der Rettungsdienst brachte die schwer verletzten Fußgänger in ein Krankenhaus. Der Golf-Fahrer erlitt leichte Verletzungen, die etwa 15 Menschen in der Straßenbahn blieben unverletzt.

Da es Hinweise gab, dass der Autofahrer am Steuer eingeschlafen sein könnte, wurde sein Führerschein einbehalten.

Titelfoto: Fabian Geier / Einsatz-Report24

Mehr zum Thema Unfall: