Autofahrer kollidiert mit Lkw: Zwei Männer verletzt

Celle - Am Montagmittag kollidierte ein 49-jähriger Autofahrer auf der B214 bei Eicklingen im Landkreis Celle mit einem Lkw. Beide Fahrer wurden verletzt. Einer von ihnen schwer.

Der Autofahrer erlitt schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt.
Der Autofahrer erlitt schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt.  © Polizeiinspektion Celle

Der 49 Jahre alter Autofahrer war mit seinem Ford Galaxy von Bröckel in Richtung Eicklingen unterwegs, so die Polizei zum Unfallhergang.

Aus noch ungeklärter Ursache geriet er plötzlich auf die Gegenfahrbahn und krachte mit einem ihm entgegenkommenden Lkw zusammen.

Der 59-jährige Fahrer leitete noch ein Ausweichmanöver, sowie eine Vollbremsung ein, konnte den Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern, heißt es weiter.

Korruptionsskandal in sächsischem Bauamt: Wurde Bauplan zugunsten eines Polizeichefs manipuliert?
Sachsen Korruptionsskandal in sächsischem Bauamt: Wurde Bauplan zugunsten eines Polizeichefs manipuliert?

Der Autofahrer erlitt schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Auch der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt.

Am verunfallten Ford Galaxy des 49-Jährigen entstand Totalschaden.
Am verunfallten Ford Galaxy des 49-Jährigen entstand Totalschaden.  © Polizeiinspektion Celle

Am Auto des 49-Jährigen entstand Totalschaden.

Titelfoto: Polizeiinspektion Celle

Mehr zum Thema Unfall: