Autofahrer kracht in Wandergruppe: Frau lebensgefährlich verletzt

Blankenheim/Kreis Euskirchen - Am Freitag ist ein Autofahrer (42) auf einer Landstraße in Blankenheim mit einer Gruppe aus Wanderern kollidiert. Bei dem Unfall sind drei Menschen verletzt worden.

Ein Autofahrer (42) ist am Freitag auf einer Landstraße in Blankenheim (Kreis Euskirchen) in eine Gruppe aus Wanderern gekracht.
Ein Autofahrer (42) ist am Freitag auf einer Landstraße in Blankenheim (Kreis Euskirchen) in eine Gruppe aus Wanderern gekracht.  © Sebastian Klemm

Ein Polizeisprecher schilderte, dass die Wanderer aus Rheinland-Pfalz am Mittag gegen 12.30 Uhr die Landstraße 115 in Höhe der Kreuzung Lommersdorf/Freilingen überqueren wollten, als der Mazda-Fahrer in die zehnköpfige Gruppe krachte.

Eine 65-jährige Frau wurde bei dem Zusammenstoß lebensgefährlich verletzt und kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik. Auch zwei weitere Wanderer (64 und 72) erlitten bei dem Unfall Verletzungen.

Der Autofahrer blieb unverletzt, wie es hieß.

Sachsen: 17-Jähriger beinahe von Zug getötet, danach will er einsteigen und mitfahren
Sachsen Sachsen: 17-Jähriger beinahe von Zug getötet, danach will er einsteigen und mitfahren

Die Beamten ermitteln nun, wie es zu der schweren Kollision gekommen war.

An dieser Stelle wollte die zehnköpfige Gruppe die Landstraße 115 in Höhe der Kreuzung Lommersdorf/Freilingen in Blankenheim (Kreis Euskirchen) überqueren.
An dieser Stelle wollte die zehnköpfige Gruppe die Landstraße 115 in Höhe der Kreuzung Lommersdorf/Freilingen in Blankenheim (Kreis Euskirchen) überqueren.  © Sebastian Klemm

Die Landstraße war bis etwa 15 Uhr voll gesperrt gewesen.

Titelfoto: Sebastian Klemm

Mehr zum Thema Unfall: