Autofahrer prallt frontal gegen Baum: Polizei prüft Alkoholeinfluss

Wipperfürth - Am Mittwochmorgen ist ein Autofahrer (28) in Wipperfürth im Oberbergischen Kreis bei einem Unfall schwer verletzt worden. Sein Wagen war frontal mit einem Baum kollidiert.

Bei einem Unfall am Mittwochmorgen in Wipperfürth (Oberbergischer Kreis) ist ein Autofahrer (28) schwer verletzt worden. Sein Wagen war zuvor frontal gegen einen Baum geprallt.
Bei einem Unfall am Mittwochmorgen in Wipperfürth (Oberbergischer Kreis) ist ein Autofahrer (28) schwer verletzt worden. Sein Wagen war zuvor frontal gegen einen Baum geprallt.  © Polizei Oberbergischer Kreis

Wie ein Sprecher der Polizei angab, war der 28-jährige Ford-Fahrer am Mittwoch gegen 9.40 Uhr auf einer Landstraße in Wipperfürth unterwegs, als er aus unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam und frontal gegen einen Baum prallte.

"Der Aufprall war so heftig, dass ein Teil der Baumkrone vom Stamm abriss und zu Boden fiel", so der Sprecher.

Die Feuerwehr musste den 28-Jährigen den Angaben zufolge aus dem stark demolierten Wrack bergen.

Nach schwerem Frontalcrash: Mutter und zwei Kinder sterben, drei Personen in Lebensgefahr
Unfall Nach schwerem Frontalcrash: Mutter und zwei Kinder sterben, drei Personen in Lebensgefahr

Anschließend brachte ein Rettungswagen den Schwerverletzten in ein Krankenhaus.

Die Feuerwehr musste den 28-Jährigen nach dem Unfall am Mittwochmorgen in Wipperfürth (Oberbergischer Kreis) den Angaben zufolge aus dem stark demolierten Wrack bergen.
Die Feuerwehr musste den 28-Jährigen nach dem Unfall am Mittwochmorgen in Wipperfürth (Oberbergischer Kreis) den Angaben zufolge aus dem stark demolierten Wrack bergen.  © Polizei Oberbergischer Kreis

"Weil Anhaltspunkte auf Alkoholeinfluss bei dem Fahrer hindeuteten, veranlasste die Polizei die Entnahme einer Blutprobe und stellte den Führerschein sicher", hieß es abschließend.

Titelfoto: Polizei Oberbergischer Kreis

Mehr zum Thema Unfall: