Autofahrer streift Radfahrer beim Überholen und lässt ihn schwer verletzt liegen

Eisenach - Angefahren und einfach zurückgelassen. Die Polizei sucht nach einem Unfall am frühen Montagmorgen in der Nähe von Eisenach einen flüchtigen Autofahrer.

Ein Radfahrer wurde am frühen Montagmorgen nahe Eisenach von einem Auto angefahren und einfach liegen gelassen. (Symbolbild)
Ein Radfahrer wurde am frühen Montagmorgen nahe Eisenach von einem Auto angefahren und einfach liegen gelassen. (Symbolbild)  © 123RF/SORAPONG CHAIPANYA

Wie die Beamten erklärten, ereignete sich der Vorfall gegen 5.25 Uhr auf der L1021 zwischen Herleshausen und Eisenach. Zu diesem Zeitpunkt fuhr ein bislang unbekannter Autofahrer hinter einem 55-Jährigen, der mit seinem Fahrrad unterwegs war.

Nahe dem Abzweig Hörschel setzte der Fahrzeugführer zu einem Überholmanöver an. Dabei streifte er jedoch den Biker, sodass dieser stürzte. Im Anschluss setzte der Unbekannte den Angaben zufolge seine Fahrt ungehindert fort und ließ den 55-Jährigen einfach zurück.

Der Radler verletzte sich schwer und wurde ins Krankenhaus gebracht. Um den flüchtigen Autofahrer zu finden, sucht die Polizei nach Zeugen. Laut den Beamten könnte es sich bei dem Auto möglicherweise um einen Skoda handeln.

Darüber hinaus ist nicht auszuschließen, dass der rechte Außenspiegel beim Unfallfahrzeug beschädigt wurde.

Hinweise zum Unfall nimmt die Polizei Eisenach unter der 03691-261124 entgegen.

Titelfoto: 123RF/SORAPONG CHAIPANYA

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0