Autofahrer will Spur wechseln: Unfall mit Kindern und Pferden auf A67

Büttelborn - Bei einem Unfall mit zwei Autos und einem Transporter samt Pferdeanhänger auf der Autobahn 67 bei Büttelborn (Kreis Groß-Gerau) ist ein Schaden von rund 50.000 Euro entstanden.

Die zwei Kinder wurden in ein Krankenhaus transportiert. (Symbolfoto)
Die zwei Kinder wurden in ein Krankenhaus transportiert. (Symbolfoto)  © Marius Becker/dpa

Zwei Kinder im Alter von drei und sechs Jahren seien am Samstag vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht worden, aber nicht verletzt, teilte die Polizei mit. 

Auch die anderen Beteiligten überstanden den Unfall unverletzt. Die zwei Pferde "kamen leicht traumatisiert mit einem Schock davon".

Laut Polizei stieß ein 23-Jähriger nach der Auffahrt auf die Autobahn beim Spurwechsel gegen ein links neben ihm fahrendes Auto, in dem auch die Kinder saßen. 

Bei dem anschließenden Ausweichmanöver sei das Auto des 23-Jährigen mit dem rechts neben ihm fahrenden Transporter mit Pferdeanhänger zusammengestoßen.

Die Autobahn wurde zur Unfallaufnahme kurzzeitig in Fahrtrichtung Süden voll gesperrt.

Titelfoto: Marius Becker/dpa

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0