Autofahrerin schleudert bei Glätte in entgegenkommenden Wagen und stirbt

Herbertingen - Tödlicher Unfall im Kreis Sigmaringen!

Die Polizei sperrte die B32 bei Herbertingen nach dem folgenschweren Unfall zwischenzeitlich. (Symbolbild)
Die Polizei sperrte die B32 bei Herbertingen nach dem folgenschweren Unfall zwischenzeitlich. (Symbolbild)  © DPA/Monika Skolimowska/zb

Wie das Polizeipräsidium Ravensburg in der Nacht auf Donnerstag mitteilte, ist eine 41-Jährige auf der B32 bei Herbertingen verunglückt.

Die Frau war am Mittwochnachmittag bei winterlichen Straßenverhältnissen mit ihrem Wagen ins Schleudern geraten und in ein entgegenkommendes Auto gekracht.

Dabei wurde die 41-Jährige in ihrem Wagen eingeklemmt und tödlich verletzt. Sie musste durch die Feuerwehr aus ihrem Renault herausgeschnitten werden.

Unfall A72: Drei Lkw krachen auf A72 zusammen: Ein Schwerverletzter, langer Stau
Unfall A72 Drei Lkw krachen auf A72 zusammen: Ein Schwerverletzter, langer Stau

Der Fahrer (60) des entgegenkommenden Autos wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Die B32 wurde zwischenzeitlich gesperrt und am Abend wieder freigegeben.

Titelfoto: DPA/Monika Skolimowska/zb

Mehr zum Thema Unfall: