Kleinbus landet auf der Seite: Fahrer schwer verletzt

Schorndorf - Ein 21-jähriger Mann ist bei einem Unfall am Montagmorgen schwer verletzt worden.

Der 21-jährige Fahrer des VW-Transporters wurde bei dem Unfall schwer verletzt.
Der 21-jährige Fahrer des VW-Transporters wurde bei dem Unfall schwer verletzt.  © SDMG / Liebrich

Wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Aalen TAG24 telefonisch mitteilte, war der Fahrer eines VW-Transporters auf der B29 von Stuttgart Richtung Aalen unterwegs.

Ungefähr 100 Meter vor der Ausfahrt Schorndorf-West kam der Mann nach rechts von der Straße ab, geriet an eine Böschung, an der er gegenlenkte, wodurch der Transporter ausgehebelt wurde.

Letztlich kam der VW auf der Seite liegend zum Stehen. Der 21-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus.

Die B29 wurde voll gesperrt und konnte kurz nach 8 Uhr wieder freigegeben werden, nachdem der Transporter abgeschleppt und die Fahrbahn gereinigt wurde.

Es entstand ein Sachschaden von circa 15.000 Euro.

Titelfoto: SDMG / Liebrich

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0