Biker (†29) rast auf Bundesstraße in den Tod

Immenstaad - Ein Motorradfahrer ist am Samstag bei einem Unfall auf der Bundesstraße 31 bei Immenstaad (Bodenseekreis) tödlich verletzt worden.

Die Polizei ermittelt weiter. (Symbolbild)
Die Polizei ermittelt weiter. (Symbolbild)  © Patrick Seeger/dpa

Der 29-Jährige sei seinen schweren Verletzungen noch am Unfallort erlegen, berichtete ein Sprecher der Polizei am Samstag.

Nach ersten Erkenntnissen ist der Biker aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Straße abgekommen und gegen die Leitplanke gekracht.

Laut Polizei sei der Mann an dem Unfall alleinbeteiligt gewesen.

Bundestagswahl 2021: Scholz sieht genügend Schnittmengen mit Grünen und FDP
Bundestagswahl 2021 Bundestagswahl 2021: Scholz sieht genügend Schnittmengen mit Grünen und FDP

Bis 11.45 Uhr war die B31 voll gesperrt.


Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Titelfoto: Patrick Seeger/dpa

Mehr zum Thema Unfall: