Vorfahrt missachtet! Zwei Personen verletzt, Polizei ermittelt gegen Unfall-Fahrer

Harsleben - Im Landkreis Harz ereignete sich am Freitag ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden.

Auf der B79 nahe Harsleben ereignete sich am Freitag ein Verkehrsunfall.
Auf der B79 nahe Harsleben ereignete sich am Freitag ein Verkehrsunfall.  © Polizeirevier Harz

Nach Angaben von Polizeisprecher Jens Dargel war eine 48-Jährige aus Hausneindorf mit ihrem Audi auf der B79 in Richtung Halberstadt unterwegs, als das Unglück seinen Lauf nahm.

Zeitgleich, gegen 12.35 Uhr, fuhr ein 32-jähriger Magdeburger mit seinem Mercedes-Transporter von der L24 auf die B79 auf. Dabei übersah er allerdings den Audi.

Bei der anschließenden Kollision der beiden Fahrzeuge wurden sowohl die 48-Jährige als auch ihre 14-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Beide mussten zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus nach Halberstadt gebracht werden.

Tödlicher Unfall auf Landstraße: 39-Jähriger kracht frontal gegen Baum
Unfall Tödlicher Unfall auf Landstraße: 39-Jähriger kracht frontal gegen Baum

Laut Dargel entstand bei dem Verkehrsunfall ein Sachschaden von 15.000 Euro.

Gegen den 32-Jährigen läuft jetzt ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Titelfoto: Polizeirevier Harz

Mehr zum Thema Unfall: