81-jähriger Citroen-Fahrer kracht durch Absperrung und landet in Baugrube

Babenhausen - Bei einem Unfall am Donnerstagvormittag im südhessischen Babenhausen ist ein 81-jähriger Mann mit seinem Citroen in eine Baugrube geraten und wurde dabei leicht verletzt.

Der Citroen-Fahrer war durch die Absperrung gefahren und schließlich in der Grube gelandet.
Der Citroen-Fahrer war durch die Absperrung gefahren und schließlich in der Grube gelandet.  © 5vision.media

Der Senior war nach Angaben eines Polizeisprechers gegen 10.10 Uhr auf der Aschaffenburger Straße von Aschaffenburg nach Babenhausen unterwegs.

Dort übersah der 81-Jährige offenbar die Absperrung einer Baustelle und fuhr einfach weiter. Allerdings endete die Fahrt kurz darauf: Der Mann landete mit seinem Citroen in einer 40 Zentimeter tiefen Baugrube.

Bei dem Unfall wurde der Fahrer verletzt und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Sachsen auf dem Weg an die Ostsee schwer verunglückt: Zehn Verletzte, darunter eine Schwangere
Erzgebirge Sachsen auf dem Weg an die Ostsee schwer verunglückt: Zehn Verletzte, darunter eine Schwangere

Sein Wagen war nicht mehr fahrtüchtig und musste vom Abschleppdienst aus der Grube gehoben und anschließend abgeschleppt werden.

Nun ermittelt die Polizei, ob die Baustelle möglicherweise nicht ordnungsgemäß abgesichert war.

Titelfoto: 5vision.media

Mehr zum Thema Unfall: