Rettungs-Hubschrauber im Einsatz: 60-Jähriger stirbt bei schwerem Motorrad-Unfall

Wartmannsroth/Bad Kissingen - Im unterfränkischen Landkreis Bad Kissingen ist am Sonntagvormittag ein 60-jähriger Motorradfahrer ums Leben gekommen.

Ein Rettungshubschrauber war schnell am Ort des Unfalls. Für den 60-Jährigen kam aber jede Hilfe zu spät. (Symbolbild)
Ein Rettungshubschrauber war schnell am Ort des Unfalls. Für den 60-Jährigen kam aber jede Hilfe zu spät. (Symbolbild)  © dpa/Boris Rössler

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 11 Uhr. Demnach war der Mann auf seiner Suzuki auf der Kreisstraße in Richtung Wartmannsroth unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Straße abkam.

Die Maschine sei dann über den Asphalt geschleudert worden und im rechten Straßengraben liegen geblieben.

Wie die Polizei weiter mitteilte, waren Rettungsdienst, der Notarzt und ein Rettungshubschrauber schnell vor Ort gewesen.

Großeinsatz nach Mord an 16-Jähriger in Sachsen: Polizei fahndet weiter nach dem Täter!
Sachsen Großeinsatz nach Mord an 16-Jähriger in Sachsen: Polizei fahndet weiter nach dem Täter!

Für den 60-Jährigen sei aber jede Hilfe zu spät gekommen und der Mann verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Polizei und ein Sachverständiger ermitteln nun den genauen Hergang des Unfalls. Eine Fremdbeteiligung werde aber ausgeschlossen.

Titelfoto: dpa/Boris Rössler

Mehr zum Thema Unfall: