Schwerer Unfall mit vier Verletzten: 24-Jähriger rutscht auf nasser Straße in den Gegenverkehr

Bad König - Am Montagabend wurden bei einem schweren Verkehrsunfall bei Bad König (Odenwaldkreis) vier Personen verletzt.

Alle vier am Unfall beteiligten Personen mussten mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.
Alle vier am Unfall beteiligten Personen mussten mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.  © Keutz TV-News/Tobias Karach

Wie die südhessische Polizei am Dienstagmorgen mitteilte, passierte der Unfall gegen 19 Uhr auf der Bundesstraße 45 zwischen Bad König und Michelstadt.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand verlor ein 24-jähriger Mann auf der regennassen Straße wegen überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Auto und geriet in den Gegenverkehr.

Dort krachte der Wagen in zwei entgegenkommende Autos. Bei dem Unfall wurden der 24-Jährige, eine 48-jährige Autofahrerin und ihre Tochter sowie die 24-jährige Fahrerin des dritten beteiligten Wagens verletzt und mussten mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 40.000 Euro.

Zur Unfallaufnahme und Räumung der Unfallstelle war die B45 bis nach Mitternacht voll gesperrt.

Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls, sich bei den ermittelnden Beamten unter der Telefonnummer 060629530 zu melden.

Titelfoto: Keutz TV-News/Tobias Karach

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0