Rentner kommt auf dumme Idee, als ihm sein Auto entgegen rollt

Bad Schmiedeberg - Ein 69-Jähriger ist in Sachsen-Anhalt von seinem eigenen Auto überrollt und schwer verletzt worden.

Als er eine Toreinfahrt schließen wollte, kam einem Mann (69) dessen Auto entgegen gerollt. (Symbolbild)
Als er eine Toreinfahrt schließen wollte, kam einem Mann (69) dessen Auto entgegen gerollt. (Symbolbild)  © 123RF/chrupka

Der Mann fuhr mit seinem Wagen am Donnerstagabend in Bad Schmiedeberg (Landkreis Wittenberg) auf ein abschüssiges Privatgrundstück und wollte eine Toreinfahrt schließen, wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte.

Dabei kam ihm sein Auto entgegengerollt.

Beim Versuch, das Fahrzeug über die Fahrertür zu stoppen, wurde er unter dem Auto eingeklemmt.

Sachsens Weihnachtsmärkte bleiben zu, doch was wird aus den Glühweintassen?
Sachsen Sachsens Weihnachtsmärkte bleiben zu, doch was wird aus den Glühweintassen?

Rettungskräfte befreiten den Verletzten.

Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus.

Titelfoto: 123RF/chrupka

Mehr zum Thema Unfall: