Baum gefällt, Motor herausgerissen: Schwerer Unfall in der Lausitz

Seifhennersdorf - Zu einem heftigen Unfall mit zwei Schwerverletzten kam es in der vergangenen Nacht im Landkreis Görlitz.

Im Rettungswagen wurden die beiden verletzten Männer versorgt, ehe sie mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus kamen.
Im Rettungswagen wurden die beiden verletzten Männer versorgt, ehe sie mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus kamen.  © LausitzNews/Philipp Mann

Kurz vor Mitternacht fuhr ein 28-jähriger Mann mit einem Beifahrer in seinem Ford Focus auf der S140 aus Neugersdorf kommend in Richtung Seifhennersdorf.

Gegen 23.55 Uhr kam er aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße ab. Der Wagen rutschte in einer Linkskurve nach links in den Wald, wo er mit mehreren Bäumen kollidierte und ersten Informationen nach sogar ein Gewächs komplett fällte.

Die Polizei bestätigte den schlimmen Unfall, wonach es keine weiteren Beteiligten gäbe und erklärte, dass sogar der Motorblock aus dem Fahrzeug gerissen wurde.

Schwerverletzte fliegen mit Hubschrauber in eine Klinik

Der Motorblock wurde bei dem Unfall aus dem Ford Focus gerissen.
Der Motorblock wurde bei dem Unfall aus dem Ford Focus gerissen.  © LausitzNews/Philipp Mann

Hinter dem Ford fahrende Personen hielten sofort an und leiteten Erste-Hilfe-Maßnahmen bei den eingeklemmten Insassen ein. "Von polizeilicher Seite geht ein großes Dankeschön an die zahlreichen Ersthelfer an der Unfallstelle", erklärten die Beamten in einer Mitteilung am heutigen Samstag.

Alarmierte Rettungskräfte befreiten und versorgten die beiden schwer verletzten Männer anschließend weiter, ehe sie mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht wurden.

Laut ersten Informationen soll ein geplatzter Reifen den Unfall verursacht haben. Die Polizei äußerte sich dazu jedoch noch nicht.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und aufwendigen Reinigungsmaßnahmen der Staatsstraße wurde ebendiese voll gesperrt. Gegen zwei Uhr wurde sie wieder freigegeben.

Das Auto erlitt einen Totalschaden.
Das Auto erlitt einen Totalschaden.  © LausitzNews/Philipp Mann

Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro, teilte die Polizei mit.

Titelfoto: LausitzNews/Philipp Mann

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0