Autofahrer unter Drogen (19) verliert Kontrolle und überfährt 17-Jährigen

Bensheim - Ein 19-Jähriger hat in Bensheim (Kreis Bergstraße) unter Drogen-Einfluss die Kontrolle über sein Auto verloren und einen Fußgänger überfahren.

Der 17-Jährige wurde schwer verletzt in die Uniklinik Heidelberg gebracht. (Symbolbild)
Der 17-Jährige wurde schwer verletzt in die Uniklinik Heidelberg gebracht. (Symbolbild)  © dpa/Lino Mirgeler

Der Autofahrer war am späten Samstagabend auf dem steilen Feldweg zwischen Kirchberghäuschen und Kalkgasse unterwegs gewesen, als er von der Fahrbahn abkam und einen Abhang hinunterrutschte.

Auf der Straße direkt darunter überfuhr er dann einen 17-jährigen Fußgänger, der schwer verletzt in die Uni-Klinik Heidelberg gebracht werden musste.

Zunächst flüchtete der 19-Jährige vom Ort des Unfalls. Er stellte sich jedoch kurz darauf der Polizei.

Diese stellte fest, dass der junge Mann offensichtlich Drogen genommen hatte und nahm ihm den Führerschein weg, wie ein Sprecher am Sonntagmorgen mitteilte.

Zur Unfallrekonstruktion wurde eine Sachverständiger hinzugezogen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Bensheim unter der Telefonnummer 0625184680 zu melden.

Titelfoto: dpa/Lino Mirgeler

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0