Betrunkener fährt mit Auto in Schaufenster von Einkaufszentrum

Bad Reichenhall - Das hätte auch deutlich schlimmer ausgehen können! Stark betrunken und ohne einen gültigen Führerschein ist ein Mann (24) im Berchtesgadener Land in Bayern mit seinem Auto in zwei Schaufenster geprallt.

Betrunken und ohne gültigen Führerschein ist ein Mann im Berchtesgadener Land in Bayern mit seinem Auto in zwei Schaufenster geprallt.
Betrunken und ohne gültigen Führerschein ist ein Mann im Berchtesgadener Land in Bayern mit seinem Auto in zwei Schaufenster geprallt.  © Markus Leitner/BRK BGL/dpa

Zuvor war der ortsansässige 24-Jährige sehr schnell über den Parkplatz eines Einkaufszentrums in Bad Reichenhall gefahren, wie das Bayerische Rote Kreuz und die Polizei am Mittwoch mitteilten.

Als der Fahrer am Dienstagabend gegen 19.45 Uhr mit erhöhter Geschwindigkeit gegen die Glasfront der Geschäfte stieß, befanden sich laut Beamten zum Glück gerade keine Menschen vor den Läden.

Der Mann verletzte sich den Angaben nach leicht und wurde von Rettern ins Krankenhaus gebracht.

Unfall A17: Tödlicher Unfall auf A17-Rastplatz: Lkw-Fahrer wird eingeklemmt und stirbt, Verursacher flüchtet
Unfall A17 Tödlicher Unfall auf A17-Rastplatz: Lkw-Fahrer wird eingeklemmt und stirbt, Verursacher flüchtet

Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden derzeit auf eine Höhe von rund 20.000 Euro.

Sie ermittelt nach dem Unfall nun gegen den 24-Jährigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Titelfoto: Markus Leitner/BRK BGL/dpa

Mehr zum Thema Unfall: