Biker will an abbiegendem Wagen vorbeiziehen und wird von Autofahrer erfasst

Leichlingen - Bei einem Unfall in Leichlingen im Rheinisch-Bergischen Kreis ist ein Motorradfahrer (59) schwer verletzt worden.

Beide Fahrzeuge mussten nach dem Unfall in Leichlingen abgeschleppt werden.
Beide Fahrzeuge mussten nach dem Unfall in Leichlingen abgeschleppt werden.  © Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Der Biker aus Leverkusen war laut Mitteilung der Polizei am Montagmittag gegen 14 Uhr auf seiner BMW auf der L294 in Richtung Burscheid unterwegs, als ein vor ihm fahrendes Auto nach rechts in eine Straßeneinmündung abbog.

Der Motorradfahrer fuhr links an dem abbiegenden Wagen vorbei, um weiter geradeaus in Richtung Burscheid zu fahren. Ein aus der Einmündung kommender 46-jähriger Autofahrer, der nach links auf die L294 abbiegen wollte, übersah den Motorradfahrer jedoch.

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei sich der Biker schwere Verletzungen zuzog. Ein Rettungswagen brachte den 59-Jährigen in eine nahe gelegene Klinik.

Wilde Verfolgungsjagd mit Polizei endet auf Baustelle!
Unfall Wilde Verfolgungsjagd mit Polizei endet auf Baustelle!

Sowohl das Motorrad als auch das Auto waren nach dem Crash nicht mehr fahrtauglich und mussten abgeschleppt werden.

Den entstandenen Sachschaden schätzte die Polizei auf einen mittleren vierstelligen Betrag.

Titelfoto: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Mehr zum Thema Unfall: