BMW und Ford kollidieren auf Kreuzung: Kind (3) muss in Klinik gebracht werden

Fürth - Bei einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge in Bayern ist ein drei Jahre altes Kind verletzt worden.

In Fürth kam es am Dienstagabend zu einem schweren Unfall.
In Fürth kam es am Dienstagabend zu einem schweren Unfall.  © NEWS5/Oßwald

Zu dem folgenschweren Zwischenfall kam es am Dienstagabend in Fürth im Kreuzungsbereich Stadelner Straße und Vacher Straße, als eine BMW-Fahrerin nach links von der Vacher Straße in Richtung Stadeln abbiegen wollte. Dabei hat sie nach ersten Erkenntnissen von der Unfallstelle einen entgegenkommenden Ford übersehen.

Der Fahrer des Autos konnte ebenfalls nicht mehr rechtzeitig reagieren, es kam zur heftigen Kollision.

Während die BMW-Fahrerin und der Ford-Fahrer unverletzt blieben, verletzte sich das Kleinkind im Wagen der Frau. Es kam in eine Kinderklinik.

Peinlicher Kultur-Fauxpas: Beatrix von Storch posiert vor "Neuschweinstein"
Beatrix von Storch Peinlicher Kultur-Fauxpas: Beatrix von Storch posiert vor "Neuschweinstein"

Der Unfallort wurde von der Berufsfeuerwehr Fürth sowie der Feuerwehr aus Vach für die Dauer der Rettungs- sowie anschließenden Aufräumarbeiten abgesperrt, die Fahrbahn zudem gesäubert.

Ein Kleinkind (3) wurde bei dem Unfall im Kreuzungsbereich Stadelner Straße und Vacher Straße verletzt.
Ein Kleinkind (3) wurde bei dem Unfall im Kreuzungsbereich Stadelner Straße und Vacher Straße verletzt.  © NEWS5/Oßwald

Die Ermittlungen der Polizei zum genauen Hergang laufen.

Titelfoto: NEWS5/Oßwald

Mehr zum Thema Unfall: