Busfahrer übersieht anderen Bus: Mehrere Verletzte nach Zusammenprall in Düren

Hürtgenwald - Bei einem Zusammenstoß zwischen zwei Bussen sind auf einer Bundesstraße bei Hürtgenwald (Kreis Düren) sechs Personen leicht verletzt worden.

In Hürtgenwald (Kreis Düren) sind sechs Menschen bei einem Unfall zwischen zwei Bussen verletzt worden. (Symbolbild)
In Hürtgenwald (Kreis Düren) sind sechs Menschen bei einem Unfall zwischen zwei Bussen verletzt worden. (Symbolbild)  © 123RF/Jaromír Chalabala

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte am Donnerstagnachmittag ein Linienbus-Fahrer (59) mit sechs Passagieren an Bord einen anderen Bus auf der B399 übersehen, der Vorfahrt gehabt hätte. In dem zweiten Bus saß nur der Fahrer (51).

Auf der Kreuzung stießen die Fahrzeuge gegen 16.50 Uhr zusammen, wodurch beide Busfahrer sowie vier Fahrgäste (12 bis 29 Jahre) verletzt wurden. Alle Verletzten kamen in Krankenhäuser.

Beide Busse waren nicht mehr fahrtüchtig und wurden abgeschleppt.

"Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 17.000 Euro. Die Stelle wurde für die Dauer der Unfallaufnahme bis 21 Uhr gesperrt", hieß es abschließend.

Titelfoto: 123RF/Jaromír Chalabala

Mehr zum Thema Unfall: