Citroen kracht gegen Hauswand: Fahrerin (64) schwer verletzt

Sindelfingen - Am frühen Samstagmorgen ist eine Citroen-Fahrerin (64) bei einem Unfall im Kreis Böblingen schwer verletzt worden.

Das Wrack des Citroen am Samstagmorgen.
Das Wrack des Citroen am Samstagmorgen.  © SDMG / Dettenmeyer

Das Ganze geschah um kurz nach 1 Uhr, wie die Polizei mitteilt. Die 64-Jährige war vom Bahnhof aus in Richtung Hanns-Martin-Schleyer-Straße unterwegs.

Dabei kam sie nach links von der Fahrbahn ab - warum ist unklar.

Der Citroen beschädigte dabei ein Schild, einen Baum und die Fassade eines Mehrfamilienhauses in der Neckarstraße. Schließlich blieb der Wagen dort auf der Seite liegen.

Unfall A9: Schwerer Unfall auf der A9 am Schkeuditzer Kreuz sorgt für langen Stau
Unfall A9 Schwerer Unfall auf der A9 am Schkeuditzer Kreuz sorgt für langen Stau

Die Fahrerin kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Der entstandene Sachschaden wird auf 70.000 Euro geschätzt.

Titelfoto: SDMG / Dettenmeyer

Mehr zum Thema Unfall: