Unfallwagen vollkommen zerfetzt: Fahranfänger schwer verletzt

Darmstadt - Bei einem Verkehrsunfall auf einer Autobahn bei Darmstadt hat sich ein 18-jähriger Mitfahrer schwer verletzt. 

Der junge Mann konnte sich vor dem Eintreffen der Rettungskräfte aus dem Wrack befreien.
Der junge Mann konnte sich vor dem Eintreffen der Rettungskräfte aus dem Wrack befreien.  © 5.vision.media

Der Wagen mit dem jungen Mann und dem 19-jährigen Fahrer war am Mittwoch mit dem Auto eines anderen 18-Jährigen auf der linken Fahrspur der BAB 5 zusammengestoßen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. 

Daraufhin blieben beide Fahrzeuge auf der Autobahn liegen. Die drei Unfallbeteiligten verließen daraufhin ihre Fahrzeuge. Der 18-jährige Mitfahrer war zu diesem Zeitpunkt bereits verletzt.

Bevor die Unfallstelle abgesichert werden konnte, näherte sich ein 20-jähriger Audi-Fahrer mit hoher Geschwindigkeit und krachte frontal in eines der verunfallten Autos

Nächster Badeunfall in Sachsen! DLRG warnt: So riskant sind Baggerseen
Badeseen Sachsen Nächster Badeunfall in Sachsen! DLRG warnt: So riskant sind Baggerseen

Der Wagen wurde durch den heftigen Zusammenprall nach rechts geschleudert und kollidierte mit einem weiteren Auto. Dabei gab es keine weiteren Verletzten. 

Die BAB 5 war daraufhin in Fahrtrichtung Süden für zweieinhalb Stunden voll gesperrt.

Titelfoto: 5.vision.media

Mehr zum Thema Unfall: