Frontal-Zusammenstoß mit Lkw: Fahranfänger (18) nach schwerem Unfall in Lebensgefahr

Dettelbach - Schwerer Frontal-Zusammenstoß auf der Staatsstraße 2450 nahe des unterfränkischen Dettelbach im Landkreis Kitzingen.

Der Fahrer des verunfallten Peugeot (18) wurde lebensbedrohlich verletzt.
Der Fahrer des verunfallten Peugeot (18) wurde lebensbedrohlich verletzt.  © News5/Merzbach

Wie ein Sprecher der unterfränkischen Polizei am Dienstag mitteilte, sei ein 18-Jähriger mit seinem Peugeot am Morgen gegen 4.30 Uhr von Dettelbach aus in Richtung Mainfrankenpark unterwegs.

Aus bislang noch nicht geklärter Ursache sei der junge Mann dann in den Gegenverkehr geraten und prallte dann frontal gegen einen ihm entgegenkommenden Lastwagen.

Beide Fahrzeuge wurden in Folge des heftigen Zusammenstoßes von der Fahrbahn gerissen und blieben im Straßengraben liegen.

Der Fahranfänger wurden in dem schwer beschädigten Auto eingeklemmt und musste von den angerückten Einsatzkräften der Feuerwehr aus seiner Lage befreit werden. Er erlitt lebensbedrohliche Verletzungen und kam umgehend in ein nahegelegenes Krankenhaus. 

Die 65-jährige Lkw-Fahrerin wurde ebenfalls eingeklemmt, kam aber mit leichten Verletzungen davon. Vorsorglich kam auch sie ins Krankenhaus.

Ein Sachverständiger soll nun die genaue Unfallursache aufklären.

Die Staatsstraße 2450 wurde rund um die Unfallstelle komplett gesperrt, der Verkehr wurde von den anwesenden Einsatzkräften umgeleitet. Der Sachschaden soll laut Angaben der Polizei im mittleren fünfstelligen Bereich liegen.

Titelfoto: News5/Merzbach

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0