Tödlicher Unfall: Kia-Fahrer überschlägt sich mit Auto und stirbt

Dohna - Ein 59 Jahre alter Autofahrer hat sich bei Dohna (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) mit seinem Wagen überschlagen und ist gestorben.

Der Kia überschlug bei dem Unfall und blieb auf dem Dach liegen.
Der Kia überschlug bei dem Unfall und blieb auf dem Dach liegen.  © Marko Förster

Der Mann kam mit seinem grauen Kia Stonic aus noch ungeklärter Ursache am Abend des zweiten Weihnachtsfeiertags auf dem Weg Richtung Heidenau nach links von der Fahrbahn ab, wie die Polizei am Donnerstagmorgen sagte.

Er rammte ein Verkehrsschild, durchbrach einen Zaun und überschlug sich. Das Auto landete auf dem Dach und blieb im Vorgarten eines Wohnhauses liegen. Der Mann wurde in seinem Wagen eingeklemmt und starb noch am Mittwochabend an der Unfallstelle.

Der Verkehrsunfalldienst der Polizei Dresden hat die Ermittlungen aufgenommen. Dabei soll auch geprüft werden, ob der Mann womöglich gesundheitliche Probleme hatte und deshalb verunglückte.

Der Unfallwagen war erst zwei Monate alt (Zulassung Oktober 2018).
Der Unfallwagen war erst zwei Monate alt (Zulassung Oktober 2018).  © Marko Förster
Warum der Fahrer von der Straße abkam, muss noch geklärt werden.
Warum der Fahrer von der Straße abkam, muss noch geklärt werden.  © Marko Förster

Titelfoto: Marko Förster

Mehr zum Thema Unfall: