Todes-Drama an der A9: Fahrer (†47) zwischen zwei Lastwagen eingeklemmt

Leupoldsgrün - Schlimmer Unfall im Freistaat: Beim Versuch, den Sattelauflieger seines tonnenschweren Gefährts anzukoppeln, ist ein Lastwagenfahrer in Bayern auf einem Autobahnparkplatz im Landkreis Hof verletzt worden. 

Der Lkw-Fahrer wurde bei dem dramatischen Unfall auf dem Autobahnparkplatz eingeklemmt und musste reanimiert werden.
Der Lkw-Fahrer wurde bei dem dramatischen Unfall auf dem Autobahnparkplatz eingeklemmt und musste reanimiert werden.  © NEWS5/Fricke

Der Mann habe von den alarmierten Rettungskräften reanimiert werden müssen, sagte ein zuständiger Polizeisprecher am Mittwoch. 

Ein Rettungswagen brachte ihn nach der Erstversorgung vor Ort mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik. Der Autobahnparkplatz Lipperts an der Autobahn 9 bei Leupoldsgrün war für die Rettungsmaßnahmen komplett gesperrt. 

Die Ursache für den folgenschweren Unfall am frühen Mittwochmorgen war zunächst unklar, die Ermittlungen der Beamten zu dieser dauern an.

Ein Gutachter soll diese in Zusammenarbeit mit der Polizei nun entsprechend klären.

Der Lastwagenfahrer musste vor Ort von den Rettungskräften reanimiert werden.
Der Lastwagenfahrer musste vor Ort von den Rettungskräften reanimiert werden.  © NEWS5/Fricke

Update, 11.25 Uhr: Lastwagenfahrer ist im Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen

Wie die Polizei inzwischen mitteilte, war der Lastwagen beim Aufsatteln nach vorne gerollt. Der Fahrer versuchte in der Folge noch, den Wagen mit der Handbremse zu stoppen. Dabei verklemmte er sich aber in der Tür des Führerhauses und kam an einem zweiten Sattelzug zum Stehen, wo er zwischen beiden Fahrzeugen eingequetscht wurde.

Ein anderer Lastwagenfahrer, der das Unglück bemerkt hatte, setzte einen Notruf ab. Der 47-Jährige wurde zwar am Ort des Geschehens noch reanimiert und danach in ein Krankenhaus gebracht, dort starb er jedoch wenig später. 

Titelfoto: NEWS5/Fricke

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0