Drama an Einkaufszentrum: Auto fährt in Kindergruppe, sechs Verletzte

Flensburg – Ein schwerer Unfall hat sich am Samstagmittag auf dem Gelände des Citti-Parks in Flensburg ereignet.

Sechs Menschen sind bei dem Unfall verletzt worden. (Symbolbild)
Sechs Menschen sind bei dem Unfall verletzt worden. (Symbolbild)  © Julian Stratenschulte/dpa

Drei Kinder und eine Betreuerin aus Niedersachsen sind bei dem Crash an dem Einkaufszentrum verletzt worden, als ein Mercedes-Fahrer gegen 12.30 Uhr beim Ausparken gegen eine Schaufensterscheibe fuhr.

Die Kindergruppe hatte vor dem Schaufenster gestanden, wie ein Polizeisprecher sagte. Eines der Kinder habe schwere Verletzungen erlitten.

Der Fahrer des Wagens und seine Beifahrerin wurden zudem leicht verletzt.

Neue 2G-Regelung in Sachsen: Ab heute geht's los! Das müsst Ihr wissen
Sachsen Neue 2G-Regelung in Sachsen: Ab heute geht's los! Das müsst Ihr wissen


Die Unfallursache war zunächst unklar. Die "Flensburger Nachrichten" berichteten, dass der Fahrer nach ersten Erkenntnissen Gas und Bremse verwechselt haben soll.

Titelfoto: Julian Stratenschulte/dpa

Mehr zum Thema Unfall: