Drei Schwerverletzte bei Unfall: Audi prallt frontal gegen Baum

Halsbrück (Landkreis Mittelsachsen) - Schrecklicher Verkehrsunfall auf der S196 bei Tuttendorf: Der Fahrer eines Audi A3 verlor in einer Linkskurve scheinbar die Kontrolle über seinen Wagen.

Der Audi A3 erlitt durch die Kollision einen Totalschaden.
Der Audi A3 erlitt durch die Kollision einen Totalschaden.  © Roland Halkasch

Ersten Informationen zufolge geriet das Auto auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern und prallte daraufhin frontal gegen einen Baum am Straßenrand.

Alle drei Insassen seien schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert worden.

Zuvor habe der Rettungshubschrauber "Christoph 38" noch einen weiteren Notarzt zur Unfallstelle gebracht.

Sachsen lockert Testpflicht an Schulen und Kitas, Maskenpflicht im Freien fällt
Sachsen Sachsen lockert Testpflicht an Schulen und Kitas, Maskenpflicht im Freien fällt

Der Audi erlitt durch den Zusammenstoß einen Totalschaden.

Die S196 sei aufgrund des Crashs gesperrt worden.

Auch der Rettungshubschrauber "Christoph 38" war im Einsatz.
Auch der Rettungshubschrauber "Christoph 38" war im Einsatz.  © Roland Halkasch

Die Polizei ermittle zur Ursache.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Unfall: