E-Bike-Fahrer (35) stürzt und muss in Klinik geflogen werden

Ilsenburg - Im Harz ist ein betrunkener E-Bike-Fahrer so schwer verunglückt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Ein 35 Jahre alter E-Bike-Fahrer wurde bei einem Unfall im Landkreis Harz schwer verletzt. (Symbolbild)
Ein 35 Jahre alter E-Bike-Fahrer wurde bei einem Unfall im Landkreis Harz schwer verletzt. (Symbolbild)  © Uli Deck/dpa

Der 35 Jahre alte Mann aus Bad Harzburg war am Freitag mit seinem E-Bike auf der L85 aus Richtung Stapelburg nach Ilsenburg unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache stürzte.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, verletzte sich der Mann dabei schwer.

Während der Unfallaufnahme nahmen die Beamten Alkoholgeruch wahr und stellten 1,73 Promille Atemalkohol fest.

Mann sticht bei Feier in Pirna älteren Bruder mit Messer nieder
Sachsen Mann sticht bei Feier in Pirna älteren Bruder mit Messer nieder

Der Mann wurde nach Halle geflogen.

Die Polizei ermittelt wegen Straßenverkehrsgefährdung infolge von Alkoholgenuss.

Titelfoto: Uli Deck/dpa

Mehr zum Thema Unfall: