Auto kommt von der A65 ab und überschlägt sich mehrfach: Fahrer eingeklemmt

Edesheim/Edenkoben - Bei einem schweren Unfall auf der A65 bei Edesheim (Landkreis Südliche Weinstraße) ist ein 58-jähriger Autofahrer schwer verletzt worden. Die Umstände des Unfalls sind noch unklar.

Der Wagen hatte sich mehrfach überschlagen und die Feuerwehr musste den eingeklemmten Fahrer befreien.
Der Wagen hatte sich mehrfach überschlagen und die Feuerwehr musste den eingeklemmten Fahrer befreien.  © Polizeidirektion Landau

Laut eines Sprechers der Polizei passierte der Unfall gegen 18.30 Uhr am Dienstagabend zwischen der Rastanlage Pfälzer Weinstraße und der Anschlussstelle Edenkoben in Fahrtrichtung Ludwigshafen.

Aus bislang noch ungeklärter Ursache habe der 58-Jährige die Kontrolle über sein Auto verloren und sei nach rechts von der Straße abgekommen.

Dort habe der Wagen einen Maschendrahtzaun durchbrochen, sich anschließend mehrfach überschlagen und sei schließlich auf einem Feldweg auf der Fahrerseite liegengeblieben.

Glättegefahr und Schnee: Jetzt kommt der Winter nach Deutschland
Wetter Glättegefahr und Schnee: Jetzt kommt der Winter nach Deutschland

Der Fahrer, der im Auto eingeklemmt war, habe von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden müssen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Auto sei Totalschaden entstanden.

Zeugen hätten berichtet, dass dem Unfall ein Überholmanöver eines grauen Kleinwagens - möglicherweise eines Opel Corsa - vorangegangen sei.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach weiteren Zeugen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 06323/955-0 oder per Mail an piedenkoben@polizei.rlp.de entgegengenommen.

Titelfoto: Polizeidirektion Landau

Mehr zum Thema Unfall: