Motorradfahrer (55) stirbt nach missglücktem Überholmanöver

Edewecht - Nach dem Zusammenstoß mit einem Auto in Edewecht (Landkreis Ammerland) ist ein 55 Jahre alter Motorradfahrer im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen gestorben.

Das Motorrad liegt nach dem Unfall auf der Straße.
Das Motorrad liegt nach dem Unfall auf der Straße.  © Polizei

Das teilte die Polizei am Montag mit. Nach den bisherigen Erkenntnissen wollte der Biker am Sonntag kurz vor einem Kreuzungsbereich ein Auto überholen.

Ein 65 Jahre alter Autofahrer bemerkte das Motorrad nicht und fuhr in den Kreuzungsbereich ein.

Beim Zusammenprall der beiden Fahrzeuge wurde der Motorradfahrer lebensbedrohlich verletzt und mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Der Autofahrer wurde von einem Arzt betreut, der zufällig vor Ort war. Nach dem Unfall war die Straße rund drei Stunden gesperrt.

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Unfall: