Er fuhr offenbar ohne Licht: Radfahrer (13) von VW angefahren und schwer verletzt

Leuna - Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist ein 13-jähriger Junge am Mittwochabend im Saalekreis (Sachsen-Anhalt) schwer verletzt worden.

Ein 13-jähriger Junge wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert, nachdem er von einem Auto erfasst worden war. (Symbolbild)
Ein 13-jähriger Junge wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert, nachdem er von einem Auto erfasst worden war. (Symbolbild)  © 123RF/udo72

Wie die Polizei mitteilte, war das Kind mit seinem unbeleuchteten Fahrrad auf der Emil-Fischer-Straße in Leuna unterwegs, als das Unglück gegen 18.45 Uhr geschah.

Demnach habe der 13-Jährige in die Liebigstraße einbiegen wollen und dabei einen vorfahrtsberechtigten VW einer 24-jährigen Frau übersehen.

Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden, wobei der Teenager schwere Verletzungen erlitten habe.

Diese Stadt in Sachsen bietet wieder kostenlose Corona-Tests an
Zwickau Diese Stadt in Sachsen bietet wieder kostenlose Corona-Tests an

Er wurde zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Zum entstandenen Schaden lagen zunächst keine Informationen vor.

Titelfoto: 123RF/udo72

Mehr zum Thema Unfall: