Erschreckender Anblick für Retter: Unfall zerreißt Auto in zwei Teile

Holtgast - Die Retter befürchteten das Schlimmste, als sie an der Unfallstelle in Holtgast (Landkreis Wittmund in Niedersachsen) eintrafen. Doch der 18-jährige Autofahrer hatte wohl einen Schutzengel!

Das Auto wurde bei dem Unfall auseinandergerissen.
Das Auto wurde bei dem Unfall auseinandergerissen.  © Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Der Fahranfänger war in der Nacht auf Samstag gegen 1 Uhr mit seinem Auto auf einer Landstraße von der Fahrbahn abgekommen und gegen mehrere Bäume geprallt, teilte die Polizei mit.

Offensichtlich fuhr er zu schnell, heißt es in der Mitteilung.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen in zwei Teile gerissen.

Der Anblick war für die Retter erschreckend.

Doch ihre schlimmen Befürchtungen trafen glücklicherweise nicht ein.

Der 18-Jährige überstand den Unfall mit verhältnismäßig leichten Verletzungen.

Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Am Auto entstand Totalschaden in unbekannter Höhe.

Titelfoto: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0