Fahrfehler! Güterschiff läuft in Donau auf Kiesbank auf

Winzer - Aufgrund eines Fahrfehlers ist ein Güterschiff auf der Donau in Niederbayern auf eine Kiesbank aufgelaufen.

Das Güterschiff ist auf eine Kiesbank in der Donau aufgelaufen.
Das Güterschiff ist auf eine Kiesbank in der Donau aufgelaufen.  © Thomas Krenn/zema-medien.de

Das 68 Meter lange Schiff, das mehr als 1000 Tonnen Kunstdünger geladen hat, sei am Montag bei Winzer im Landkreis Deggendorf außerhalb der Fahrrinne aufgelaufen, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Zwischenzeitlich war die Donau daher für die Schifffahrt komplett gesperrt.


Wie es mit dem Schiff nun weitergehe, sei derzeit noch unklar, sagte ein Sprecher der Wasserschutzpolizei. Zuvor hatte der Bayerische Rundfunk berichtet.

Titelfoto: Thomas Krenn/zema-medien.de

Mehr zum Thema Unfall: