Junge (11) wird beim Radfahren von Auto erfasst

Iggingen - Ein elf Jahre alter Junge ist im baden-württembergischen Ostalbkreis mit seinem Fahrrad in ein entgegenkommendes Auto geprallt und lebensgefährlich verletzt worden.

Die Polizisten nehmen den Unfall auf.
Die Polizisten nehmen den Unfall auf.  © onw-images.de/Marius Bulling

Auf einer Kreisstraße in Iggingen schwenkte der Junge, der mit seinem Vater unterwegs war, am Donnerstagabend aus unbekannter Ursache auf die Gegenspur, wie ein Polizeisprecher sagte. 

Dort stieß er mit einem Auto zusammen.

Ein Blick auf das Fahrrad nach dem Unfall.
Ein Blick auf das Fahrrad nach dem Unfall.  © onw-images.de/Marius Bulling

Die Polizei sowie Notarzt waren am Unfallort. 

Titelfoto: onw-images.de/Marius Bulling

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0