Betrunken am Steuer: VW-Fahrer kracht in zwei Autos

Esslingen - Zwei Menschen sind bei einem Unfall am Freitagabend in Filderstadt-Sielmingen (Kreis Esslingen) verletzt worden.

Der Unglücks-VW am Freitagabend.
Der Unglücks-VW am Freitagabend.  © SDMG

Wie die Polizei berichtet, wollte der VW-Fahrer (26) kurz nach 20 Uhr von der Emerlandstraße in die Seestraße abbiegen. Dabei konnte er vermutlich die Spur nicht halten und streifte zunächst einen in der Seestraße geparkten BMW. 

Danach krachte er frontal in einen danebenstehenden Mercedes Vito. 

Weil nach dem Unfall Qualm aus dem Unfallfahrzeug aufstieg, rückte neben dem Rettungsdienst auch die Feuerwehr Filderstadt mit mehreren Fahrzeugen aus. 

"Durch den Aufprall, bei welchem auch die Airbags des VW auslösten, wurde der 33-jährige Beifahrer des VW verletzt und vom Rettungsdienst zur Untersuchung in eine nahegelegene Klinik verbracht", schreiben die Beamten. 

Auch der 26-jährige Fahrer erlitt leichtere Verletzungen und kam zur Untersuchung ins Krankenhaus.

Fahrer hatte über 1 Promille intus

Während der Unfallaufnahme kam der Verdacht hoch, dass der Fahrer unter Alkohol stand.

"Ein Alkoholtest ergab dann auch einen Wert von deutlich über 1 Promille. Zudem zeigte der Fahrer auch Hinweise auf einen möglichen Drogenkonsum", heißt es weiter.

Der Führerschein des Filderstädters wurde einbehalten und im Krankenhaus folgte eine Blutentnahme. An den drei Autos dürfte ein Gesamtschaden in Höhe von rund 13.000 Euro entstanden sein.

Titelfoto: SDMG

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0