Frau (87) landet mit ihrem BMW in Auslage vor Supermarkt

Meerbusch - Am Samstagvormittag hat im nordrhein-westfälischen Meerbusch eine Seniorin die Kontrolle über ihren 1er BMW verloren und dabei einen Unfall gebaut. Zum Glück blieb die 87-Jährige unverletzt.

Glücklicherweise wurde bei der Kollision niemand verletzt.
Glücklicherweise wurde bei der Kollision niemand verletzt.  © Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Wie die Kreispolizeibehörde des Rhein-Neuss-Kreises mitteilt, war die Frau gegen 9.40 Uhr mit ihrem Wagen auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarkts unterwegs. 

Dabei beschädigte sie ein geparktes Fahrzeug, das dadurch in den Grünstreifen geschleudert wurde.

Weiterhin nahm die ältere Dame drei Poller, einen Abfallbehälter und ein weiteres Auto auf die Hörner, ehe sie mit ihrem Wagen in eine Auslage fuhr, die sich vor dem Lebensmittelmarkt befand.

Dabei entstand erheblicher Sachschaden. Auch der BMW war anschließend nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. 

Immerhin wurden weder die Seniorin selbst noch sonstige Passanten in irgendeiner Form verletzt.

Die Polizei muss nun den Unfallhintergrund klären.

Titelfoto: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0