Fahranfängerin (18) nach Unfall mit Lkw in Auto eingeklemmt und schwer verletzt

Marktzeuln - Schlimmer Unfall in Bayern! Eine gerade einmal 18 Jahre alte Autofahrerin ist bei einem Zusammenstoß mit einem Lastwagen auf der Bundesstraße 289 bei Marktzeuln im Landkreis Lichtenfels schwer verletzt worden.

Eine Autofahrerin ist bei einem Unfall mit einem Lastwagen auf der Bundesstraße 289 bei Marktzeuln schwer verletzt worden.
Eine Autofahrerin ist bei einem Unfall mit einem Lastwagen auf der Bundesstraße 289 bei Marktzeuln schwer verletzt worden.  © News5/Merzbach

Sie sei bei dem Zwischenfall am Dienstagabend in ihrem demolierten Ford eingeklemmt worden und habe von den Einsatzkräften aus diesem geborgen werden müssen, erklärte ein Polizeisprecher.

Die junge Frau wurde nach einer Erstversorgung am Unfallort von den alarmierten Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestand trotz der erheblichen Verletzungen demnach nicht.

Der Lastwagen, an dessen Steuer ein 36 Jahre alter Mann saß, war zuvor mit etwas überhöhter Geschwindigkeit im Bereich einer Baustelle gefahren, wie der Polizeisprecher mitteilte. Der Lkw-Fahrer blieb beim Zusammenstoß unverletzt.

Die Ermittlungen zur Unfallursache sowie zum genauen Hergang dauern an, ein Gutachter wurde hinzugezogen.

Titelfoto: News5/Merzbach

Mehr zum Thema Unfall: