Frau wird bei Zusammenprall in ihrem Auto eingeklemmt

Landkreis Hildburghausen - Am Montagnachmittag hat sich ein schwerer Unfall zwischen zwei Autos im Landkreis Hildburghausen ereignet.

Die Feuerwehr befreit die eingeklemmte Frau aus ihrem Auto.
Die Feuerwehr befreit die eingeklemmte Frau aus ihrem Auto.  © NEWS5 / Ittig

Den Angaben zufolge krachten auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Schleusingen und Wiedersbach zwei Fahrzeuge frontal zusammen.

Der Crash war derart stark, dass eine Frau mit schweren Verletzungen in ihrem Auto eingeklemmt wurde.

Die Feuerwehr befreite die Verunglückte mittels hydraulischem Rettungssatz aus ihrer misslichen Lage.

Sachsens Kliniken arbeiten am Limit: Freiwillige zur Unterstützung gesucht
Sachsen Sachsens Kliniken arbeiten am Limit: Freiwillige zur Unterstützung gesucht

Im Anschluss wurde die Frau - die unter starken Schmerzen litt - vom Notarzt betreut und danach an den Rettungsdienst übergeben, wie Michael Schmidt von der Feuerwehr Auengrund erklärte.

Insgesamt wurden drei Personen verletzt. Ein Rettungshubschrauber war ebenfalls im Einsatz.

Titelfoto: NEWS5 / Ittig

Mehr zum Thema Unfall: