Radfahrerin wird von Lkw erfasst und stirbt noch an der Unfallstelle

Freiburg - In Freiburg ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen.

Die Polizei sucht nach Zeugen des Unfalls. (Symbolbild)
Die Polizei sucht nach Zeugen des Unfalls. (Symbolbild)  © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Wie die Polizei in der Nacht auf Dienstag mitteilte, ist ein Lkw-Fahrer (46) am Montagabend gegen 19 Uhr in Höhe der Freiaustraße nach rechts auf die B31 abgebogen.

Dabei übersah er eine Radfahrerin (†50), die auf der Heinrich-von-Stephan-Straße in Richtung Hauptbahnhof unterwegs war.

Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Frau so schwer verletzt wurde, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb.

Die Verkehrspolizei Freiburg hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen.

Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen machen können, werden gebeten, sich telefonisch unter der Telefonnummer 0761-882-3100 zu melden.

Titelfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0