Frontal-Crash! 25-Jähriger rast in Gegenverkehr: Zwei Menschen in Lebensgefahr

Delmenhorst – Bei einem schweren Unfall auf der Bundesstraße 212 in Ganderkesee (Niedersachsen) sind am Dienstag zwei Menschen lebensgefährlich verletzt worden.

Der Opel-Fahrer geriet auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem Audi zusammen krachte.
Der Opel-Fahrer geriet auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem Audi zusammen krachte.  © Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg - Land/Wesermarsch

Laut Polizei war ein 25-jähriger Opel-Fahrer gegen 8.50 Uhr auf der B212 in Richtung Bookholzberg unterwegs, als er auf gerader Strecke plötzlich in den Gegenverkehr geriet.

Dort krachte er frontal mit dem Audi einer 61-jährigen Frau zusammen.

Der 25-Jährige und die Audi-Fahrerin erlitten bei dem Zusammenprall lebensgefährliche Verletzungen.

Unfall A17: Überschlag nach Unfall auf der A17: Fünf Menschen schwer verletzt, darunter zwei Kinder
Unfall A17 Überschlag nach Unfall auf der A17: Fünf Menschen schwer verletzt, darunter zwei Kinder

Der junge Fahrer wurde in seinem Wagen eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden, ehe er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus kam.

Auch ein Rettungshubschrauber landete an der Unfallstelle und brachte die 61-Jährige in eine Klinik.

Beide Fahrzeugen waren nach dem Frontal-Crash völlig zerstört. Der Gesamtschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Für die Unfallaufnahme und Fahrbahnreinigung musste die B212 bis etwa 13 Uhr voll gesperrt werden.

Titelfoto: Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg - Land/Wesermarsch

Mehr zum Thema Unfall: