Missglücktes Überholmanöver: Fünf teils schwer verletzte Deutsche in Österreich

Von Albert Otti

Achenkirch - Bei einem Unfall mit drei Fahrzeugen im österreichischen Bundesland Tirol sind fünf Menschen zum Teil schwer verletzt worden.

Bei einem Verkehrsunfall in Österreich sind fünf Deutsche verletzt worden. (Symbolbild)
Bei einem Verkehrsunfall in Österreich sind fünf Deutsche verletzt worden. (Symbolbild)  © Patrick Seeger/dpa

Nach Angaben der Polizei passierte das Unglück am Sonntag bei Achenkirch, einer Gemeinde nahe der bayerischen Grenze.

Berichte über einen Todesfall konnten die Beamten nicht bestätigen.

Dem Unfall auf einer Bundesstraße ging ein Überholmanöver voraus, sagte ein Beamter der Deutschen Presse-Agentur.

Schikane, Suff und Pullerspiele in sächsischer Kaserne: 7 Monate für Ekel-Feldwebel
Erzgebirge Schikane, Suff und Pullerspiele in sächsischer Kaserne: 7 Monate für Ekel-Feldwebel

Ein 70 Jahre alter Lenker und seine 71-jährige Beifahrerin wurden in ein Krankenhaus in Tirol gebracht. Ein 62-jähriger Lenker und seine 58 Jahre alte Beifahrerin wurden in ein Krankenhaus nach Bayern geflogen.

Zu der fünften Person machte die Polizei vorerst keine Angaben. Die Unfallopfer stammen aus Bayern und aus der Gegend um Marburg in Hessen.

Titelfoto: Patrick Seeger/dpa

Mehr zum Thema Unfall: