Geisterfahrer verursacht schweren Unfall auf Bundesstraße

Cham - Ein Geisterfahrer hat in Cham in der Oberpfalz am Donnerstagnachmittag einen Unfall mit vier Verletzten verursacht.

Der Geisterfahrer stieß frontal mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen. (Symbolbild)
Der Geisterfahrer stieß frontal mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen. (Symbolbild)  © 123rf.com/smileus

Der 87 Jahre alte Mann sei mit seinem Auto auf der vierspurig ausgebauten Bundesstraße 85 in verkehrter Richtung unterwegs gewesen, sagte ein Sprecher der Polizei.

Sein Wagen stieß dann zwischen den Ausfahrten Cham Süd und Cham West mit einem anderen Auto frontal zusammen.

Der Unfallverursacher und seine gleichaltrige Ehefrau auf dem Beifahrersitz wurden schwer verletzt.

So heiß wie noch nie: Hitze knackt Rekorde in Mitteldeutschland, jetzt soll's richtig krachen!
Wetter So heiß wie noch nie: Hitze knackt Rekorde in Mitteldeutschland, jetzt soll's richtig krachen!

Der 38 Jahre alte Fahrer des anderen Wagens wurde leicht verletzt. Er war mit seinem Wagen zunächst auf das Heck des Autos eines 26-Jährigen aufgefahren, der dem Geisterfahrer noch in letzter Sekunde ausweichen konnte.

Der 26-Jährige wurde dadurch ebenfalls leicht verletzt.

Die Bundesstraße war während der Unfallaufnahme in dem Bereich komplett gesperrt.

Titelfoto: 123rf.com/smileus

Mehr zum Thema Unfall: