Gefahrengut-Transport verunglückt auf eisglatter Straße

Germersheim - Bei einem Unfall am frühen Donnerstagmorgen auf der B9 bei Germersheim (Rheinland-Pfalz) ist ein Gefahrengut-Laster umgekippt. Die Straße war stundenlang gesperrt.

Der Laster war am frühen Donnerstagmorgen von der Straße abgekommen und im Grünstreifen umgekippt.
Der Laster war am frühen Donnerstagmorgen von der Straße abgekommen und im Grünstreifen umgekippt.  © Einsatz-Report24

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der Laster in Richtung Karlsruhe unterwegs, als er auf der eisglatten Fahrbahn nach rechts von der Straße abkam.

Im Grünstreifen kippte der mit 35.000 Liter Benzin und Diesel beladene Tanklastzug schließlich um. Nach derzeitigen Erkenntnissen ist kein Gefahrgut ausgetreten. Der Fahrer soll unverletzt geblieben sein.

Die B9 wurde im Bereich der Unfallstelle in beide Fahrtrichtungen gesperrt, um mit der Bergung beginnen zu können.

Wie die Polizei weiter mitteilte, kann über die genaue Ursache des Unfalls und die Höhe des Schadens zurzeit noch keine Angabe gemacht werden.

Titelfoto: Einsatz-Report24

Mehr zum Thema Unfall: