Gleitschirmfliegerin verliert Kontrolle und stürzt sechs Meter in die Tiefe

Poppenhausen - Eine 53-jährige Frau ist am Donnerstagabend gegen 18.30 Uhr mit ihrem Gleitschirm aus einer Höhe von etwa sechs Metern über der Erde abgestürzt und hat sich dabei verletzt.

Die Frau wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht (Symbolfoto).
Die Frau wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht (Symbolfoto).  © Julian Stratenschulte/dpa

Wie die Polizei mitteilte, verlor die Gleitschirmfliegerin vermutlich beim Landeanflug auf eine Wiese in Poppenhausen-Schwarzerden (Landkreis Fulda) die Kontrolle über ihren Schirm.

Als Absturzursache gab die Polizei an, dass es sich vermutlich um einen Flugfehler bei aufkommendem Regen gehandelt habe.

Die Frau verletzte sich bei dem Sturz offenbar an der Schulter und wurde mit einem Rettungswagen in ein Klinikum gebracht.

Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Titelfoto: Julian Stratenschulte/dpa

Mehr zum Thema Unfall: