Schwerer Unfall auf Landstraße: Rettungs-Hubschrauber im Einsatz

Gomadingen - Schwerer Unfall auf der L249 nahe Gomadingen bei Reutlingen! 

Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.
Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.  © SDMG / Kullen

Wie eine Sprecherin der Polizei Reutlingen gegenüber TAG24 mitteilte, kam ein Autofahrer in einer Linkskurve von der Straße ab und überschlug sich. 

In dem Wagen saßen zwei Personen, die beide eingeklemmt waren und von der Feuerwehr befreit werden mussten. 

Die Beifahrerin wurde anschließend mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, der Fahrer mit dem Rettungshubschrauber geflogen. 

Über die Schwere der Verletzungen war zunächst nichts bekannt. 

Das Fahrzeug blieb nach dem Überschlag auf dem Dach liegen.
Das Fahrzeug blieb nach dem Überschlag auf dem Dach liegen.  © SDMG / Kullen

Update, 14.10 Uhr: Zwei Menschen bei Unfall auf der L249 schwer verletzt

Wie die Polizei nun mitteilte, wurden der Fahrer (84) und seine 79 Jahre alte Beifahrerin bei dem Unfall schwer verletzt. Die Ursache, weshalb die beiden mit ihrem Citroen in der Linkskurve von der Straße abkamen, war weiterhin unklar. Sie fuhren allerdings 100 Meter die Böschung entlang. Anschließend kippte der Wagen zur Seite, sodass er auf dem Dach liegen blieb. Der Sachschaden betrug 6000 Euro. 

Titelfoto: SDMG / Kullen

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0