Drei Schwerverletzte nach Frontal-Crash in Südhessen

Darmstadt/Groß-Zimmern - Bei einem Autounfall im südhessischen Groß-Zimmern (Landkreis Darmstadt-Dieburg) sind am Samstag drei Personen schwer verletzt worden.

Alle drei am Unfall beteiligten Personen mussten vom Notarzt in umliegende Krankenhäuser gebracht werden (Symbolbild.
Alle drei am Unfall beteiligten Personen mussten vom Notarzt in umliegende Krankenhäuser gebracht werden (Symbolbild.  © dpa/Boris Rössler

Wie die Polizei mitteilte, war eine 51-jährige Frau aus Roßdorf auf der K128 mit ihrem Auto unterwegs und wollte nach links in die Waldstraße in Groß-Zimmern abbiegen.

Nach ersten Erkenntnissen übersah sie dabei einen ihr entgegenkommenden Wagen und es kam zu einem Frontalzusammenstoß.

Dabei wurden sowohl die 51-Jährige als auch die beiden Insassen den anderen Autos, der 42-jährige Fahrer und seine 37-jährige Beifahrerin, schwer verletzt. Alle drei wurden vom Notarzt in umliegende Krankenhäuser gebracht.

An den beiden Autos entstand Schaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro. Während der Unfallaufnahme war die K128 mehrfach gesperrt.

Titelfoto: dpa/Boris Rössler

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0