Autofahrerin (18) übersieht Rollerfahrer, 51-Jähriger schwer verletzt

Großkrotzenburg - Schwerer Unfall im südosthessischen Großkrotzenburg: Ein VW Polo erfasste einen Rollerfahrer, der 51-Jährige wurde schwer verletzt von einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Die 18-jährige Autofahrerin wurde bei dem Unfall am Montagnachmittag leicht verletzt.

Der dreirädrige Motorroller wurde von einem Auto gerammt, der Rollerfahrer erlitt schwere Verletzungen.
Der dreirädrige Motorroller wurde von einem Auto gerammt, der Rollerfahrer erlitt schwere Verletzungen.  © 5vision.media

Der Crash ereignete sich gegen 16.20 Uhr bei der Kreuzung Lindenstraße/Goethestraße, wie die Polizei am frühen Dienstagmorgen mitteilte.

Demnach wollte die 18-Jährige aus Großkrotzenburg an der Kreuzung nach links in die Goethestraße abbiegen. "Dabei übersah sie offenbar den Rollerfahrer", erklärte ein Sprecher.

Es kam zum Zusammenstoß mit dem dreirädrigen Roller des 51-Jährigen aus Kahl am Main.

3-Jähriger löst die Handbremse: Mann wird von Mercedes überrollt und stirbt!
Unfall 3-Jähriger löst die Handbremse: Mann wird von Mercedes überrollt und stirbt!

Der Mann erlitt dabei "schwerwiegende Verletzungen", ein Rettungshubschrauber flog ihn in ein Krankenhaus.

Die 18-Jährige kam mit leichten Verletzungen ebenfalls in eine Klinik.

An Polo und Roller entstand erheblicher Sachschaden, der von den Ermittlern auf etwa 8000 Euro geschätzt wird.

Der schwer verletzte Rollerfahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.
Der schwer verletzte Rollerfahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.  © 5vision.media

Die Ermittlungen zu dem Unfall in Großkrotzenburg dauern an.

Titelfoto: 5vision.media

Mehr zum Thema Unfall: